CBD Wiki

  • CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol. Cannabidiol ist eines von ca. 113 bekannten Cannabinoiden welche von der weiblichen Hanfpflanze gebildet und gewonnen werden. Mit Ihrem hohen Anteil an CBD können die Blüten der weiblichen Hanfpflanze nach der schonenden Trocknung/Fermentirung direkt genutzt werden. Für Öle, Konzentrate und ähnliche Produkte wird das CBD aus den Blüten schonend extrahiert.
  • CBD wird aus weiblichen Hanfpflanzen gewonnen, deren THC-Anteil unter 0,2% liegt. In der EU dürfen ausschließlich Sorten angebaut werden, die aus dem europäischen Sortenkatalog stammen.
  • Auch die Wissenschaft entdeckt die vorteilhafte Wirkung des CBD nach und nach. In den letzten Jahren haben sich Studien besonders auf die Wirkung von CBD auf Entspannung, Schmerzen, Schlaf und Stress fokussiert.
  • Nach der Ernte der Blüten oder der Extraktion des CBD können alle weiteren Pflanzenteile zu verschiedensten Produkten weiterverarbeitet werden.

Unsere CBD-Blüten sind die Blüten der weiblichen Hanfpflanze. (Siehe auch: Was ist CBD?) Sie haben einen geringen Gehalt an THC(<0,2%), haben somit keine psychoaktive Wirkung und unterliegen NICHT dem Betäubungsmittelgesetz. Die Blüten sind der Pflanzenteil mit dem höchsten Anteil an CBD.

Wir führen in unserem Shop ausschließlich Blüten, die nach höchsten EU-Qualitätsstandards angebaut und verarbeitet werden. Unsere Strains sind handverlesen und wir bieten ausschließlich Sorten an, die uns als Enthusiasten mit ihren feinen Aromen und ihrer Beschaffenheit vollends überzeugt haben. Dabei achten wir besonders darauf Blüten anzubieten die den THC-Sorten in Sachen Aroma und Textur sehr nahe kommen. Nur die festesten und schönsten Buds schaffen es in unseren Shop! Die von uns angebotenen CBD-Blüten werden regelmäßig von unabhängigen Laboren auf die genaue Einhaltung der THC- und CBD- Grenzwerte überprüft, um ein stets sicheres Produkt zu gewährleisten.

Aus der Nutzhanfpflanze wird das natürlich vorhandene CDB durch schonende CO2-Extraktion gewonnen. Da der CDB-Extrakt allein, aufgrund der hohen Wirksamkeit und der somit geringen benötigten Einnahmemenge, sehr schwer zu dosieren wäre, wird der Extrakt mit einem Trägeröl in vordefinierten Mengen gemischt. Bei unserem Trägeröl handelt es sich um hochwertiges Hanfsamenöl aus EU-Anbau. Durch die Verbindung des CBDs mit dem Öl ist die Dosierung deutlich einfacher und dadurch deutlich sicherer. Durch die Verwendung von hochwertigem Hanföl als Trägeröl werden zusätzlich wertvolle Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren aufgenommen.

  • Generell werden drei unterschiedliche Haupttypen CBD-Öl unterschieden:
  • CBD Vollspektrum Öl: Das Vollspektrum-Öl ist ein Öl das die gesamten, in der Pflanze vorhandenen, Wirkstoffe enthält. Es enthält alle in der Pflanze enthaltenen Cannabinoide (es gibt etwa 113 derzeit bekannte), und auch das natürlich in der Pflanze vorkommende THC. Desweiteren enthält es Cannabinol, Cannabichromen(CBC), CBG (Cannabigerol) und THCV (Tetrahydrocannabivarin), Terpene und Flavonoide. Es wird somit bei der Einnahme das gesamte Spektrum der pflanzlichen Wirkstoffe aufgenommen(Entourage-Effekte). Der THC-Gehalt übersteigt bei unseren Ölen nie die Grenze von 0,2%. Das Öl ist durch die geringe THC-Konzentration nicht psychoaktiv und 100% legal.
  • CBD Breitspektrum Öl: Dieses CBD-Öl enthält Terpene, Flavonoide und auch die weniger bekannten Cannabinoide der Hanfpflanze. Es ist jedoch komlett frei von THC. Durch das erhaltene breite Cannabinoidspektrum des Öls werden sogenannte Entourage-Effekte gefördert. Von Entourage-Effekten spricht man, wenn die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe durch Wechselwirkung und Zusammenspiel der natürlich vorliegeneden Stoffgruppen erhöht wird.
  • CBD-Isolat: CBD-Isolat enhält ausschließlich einige der Hauptcannabinoide. Cannabinol, Cannabigerol, THCV, THC, Terpene und Flaonoide sind im Isolat gar nicht vorhanden.
  • Diese drei verschiedenen Öl-Spektren gibt es grundsätzlich mit unterschiedlichen CBD-Konzentrationen. 
  • In unserem Shop werden ausschließlich sehr hochwertige Vollspektrenöle angeboten.
  • Dem Naturextrakt wird eine schmerz- und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt, wobei die Forschung zur Wirkung von CBD noch in den Kinderschuhen steckt. Die beruhigende Wirkung des CBD kann vor Allem bei Schlafstörungen helfen und somit die körperliche Regeneration verbessern. Durch Entourage-Effekte soll die Wirkung von Voll- und Breitspektrum-Ölen am besten sein. Desweiteren beschäftigen sich aktuell viele wissenschaftliche Studien mit der Wirkung von CBD auf:
  • Stress
  • Depression
  • Schmerzen
  • Krämpfe
  • Entzündungen
  • Angststörungen
  • Schlafstörungen
  • Krebs
  • körperliche Regeneration
  • kosmetische Effekte
  • Auf einige Tiere hat CBD eine ähnliche Wirkung wie auf Menschen. Es kann bei Hunden und Katzen angewendet werden um Entzündungen und Schmerzen zu behandeln. Auch Angstzustände, wie zum Beispiel bei längeren Knallgeräuschen an Silvester, können mit CBD-Öl vermindert werden.
  • Pferde leiden bei längeren Transporten häufig unter Stress. Dieser Stress kann durch die Gabe von CBD-Öl deutlich vermindert werden.
  • Und das Beste: Cannabidiol wirkt auch bei Tieren nicht berauschend und es sind keine Abhängigkeitsfördernden Effekte bekannt.
  • Zu Dosierungsfragen halten Sie unbedingt Rücksprache mit dem betreuenden Tierarzt.
  • Viel hilft nicht unbedingt viel! Nach Studien aus dem Jahr 2019 soll die Dosis-Wirkungskurve von CBD glockenförmig sein. Das heißt, dass die Wirkung mit steigender Dosierung steigt, bis sie nach erreichen der Spitze auch mit steigender Dosierung wieder fällt. Für CBD gibt es keine offizielle, Dosierungsempfehlung. Es gilt viel mehr für den Anwender seine eigene perfekte Dosierung zu finden. In den Produktbeschreibungen unserer Öle finden sie eine Start-Dosierung die allgemein anwendbar ist. Jedoch sollte man darauf achten die Dosis ggfs an eigene körperliche Anforderungen anzupassen. Individuelle Faktoren wie Stresslevel, Körpergewicht, individuelle Körperchemie, Empfindsamkeit gegenüber pflanzlichen Wirkstoffen, Art und Ausprägung der Beschwerden spielen bei der Dosierung eine wichtige Rolle. Bei schweren Beschwerden sollten Sie stets einen kompetenten Mediziner konsultieren!
  • mögliche Dosierungen in den jeweiligen Produktbeschreibungen

CBD gilt als sehr nebenwirkungsarme Substanz. In Einzelfällen kann es zu Schläfrigkeit, Appetitlosigkeit und trockenem Mundgefühl kommen. Menschen mit sehr niedrigiem Blutdruck sollten besonders auf eine angemessene Dosierung achten. CBD-Öl wirkt nicht suchtfördernd und ist nicht psychoaktiv. Die möglichen Nebenwirkungen sind ein geringer Teil im Vergleich zu konventionellen Medikamenten. Sprechen Sie bei auftretenden Nebenwirkungen am besten mit Ihrem Hausarzt über die richtige Dosierung. Suchterzeugende Effekte von CBD sind nicht bekannt.

Alle in unserem Shop angebotenen Öle haben einen THC-Anteil von unter 0,2% und sind somit in Deutschland 100% legal. Durch die stetig kontrollierten THC-Gehalte unserer Öle handelt es sich um absolut rechtssichere Produkte ohne psychoaktive Wirkung die Ihre Fahrfähigkeit (PKW etc.) grundsätzlich nicht einschränken. Die aufgenommenen THC-Mengen sind zu gering um sie mit aktuellen Methoden bei einer Verkehrskontrolle zu detektieren.

Unsere hochwertigen CBD-Öle kommen in Dosierfläschchen aus Glas. Die bestmögliche Verpackung für das Produkt wird also direkt mitgeliefert. Das Öl-Fläschchen sollten Sie an einem dunklen, kühlen trockenen Ort lagern. Bei richtiger Lagerung ist das Produkt mindestens ein Jahr haltbar.

Ohne Zigaretten mithilfe von CBD?

  • Viele Menschen die mit dem Rauchen aufhören leiden in den ersten Wochen der Abstinenz unter Nervositätserscheinungen. Diese lassen sich durch die Einnahme von CBD verringern. Bei guter Wirkung des CBDs kann auf die Anwendung von teuren Nikotinersatzprodukten wie Kaugummis und Nikotinpflastern verzichtet werden. Studien in Bezug auf die Tabakentwöhnung mithilfe von CDB gibt es noch nicht. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen und Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte die BZgA. Die kostenfreie Hotline sowie die Adresse einer Info-website finden Sie auf allen in Deutschland verkauften Tabakprodukten.

Diät mithilfe von CBD?

  • CBD kann bei entsprechender Dosierung Appetitlosigkeit hervorrufen. Somit kann CBD als ergänzendes Mittel bei Ihrer Diät helfen. Exakte Studien zu diesem Thema lassen noch auf sich warten. Nichts kann eine gesunde, ausgewogene Ernährung ersetzen. Bitte halten Sie bei Einnahme von CBD als Ergänzung zur Diät immer Rücksprache mit Ihrem Hausarzt.

Muskelaufbau und schnellere sportliche Regeneration durch CBD?

  • Für Muskelaufbau und sportliche Ziele sind die Regenerationsphasen für Muskeln ungefähr genauso entscheidend wie das Training selbst. CBD kann bei der Muskelentspannung und somit die Regenerationsphasen nach Trainingseinheiten unterstützen. Auch die Schlafphasen sind für unsere Muskelregeneration besonders wichtig. CBD kann durch seine entspannende Wirkung bei der Verbesserung des Schlafs helfen. Bei dauerhafter Nutzung von CBD zur Verbesserung sportlicher Resultate sollten Sie unbedingt Ihren vertrauten Sportarzt konsultieren.

CBD zur Behandlung von Tieren?

  • HUNDE, KATZEN und auch PFERDE besitzen von Natur aus, wie der Mensch, ein Endocannabinoid-System (körpereigenes Cannabinoid-System). Das lässt darauf schließen, dass die körperlichen Reaktionen dieser Gattungen auf CBD ähnlich wie bei Menschen ausfallen. Siehe auch “CBD-Öl für Tiere?”. Bitte halten Sie bei der Anwendung bei Tieren immer Rücksprache mit dem betreuenden Tierarzt.

CBD-Shatter ist der neueste Trend vom US-Cannabismarkt. Es wird aus CBD-Isolat hergestellt. Dazu wird das natürlich in den Blüten der weiblichen Nutzhanfpflanze vorkommende CBD per schonender CO2- und Butangas- Extraktion gewonnen. Es ist eine besonders starke Version von Cannabisextrakt.

Unser CBD-Shatter stammt aus den Blüten von Nutzhanfpflanzen aus zertifiziertem EU-Anbau, hat eine THC-Konzentration von <0,2% und ist somit völlig legal. Strenge Kontrollen des THC-Gehalts machen es zu einem rechtssicheren Produkt und stellen sicher, dass es keine negativen Auswirkung auf den Besitz des Führerscheins hat.

Die Terpenöle in der Cannabispflanze erzeugen die Aromen, die man riecht, und die Geschmacksrichtungen, die man schmeckt. Sie können auch die Wirkung von Cannabinoiden, also auch CBD, stark verändern und verstärken. Bis heute sind mindestens 100 Terpene in Cannabis identifiziert worden, und diese Zahl wird mit erhöhtem wissenschaftlichem Interesse an der Kulturpflanze Hanf weiter steigen. Die Funktion dieser Terpene besteht in der Natur darin, die Blüten und Samen vor Fressfeinden zu schützen, indem sie sie durch ihren Geruch abschrecken. Mehr Terpene nehmen wir als stärkeres Aroma wahr.

CBD Haschisch ist ein Cannabis-Konzentrat. Das Konzentrat wird gewonnen, indem das Harz von den Buds und harzbesetzten Teilen der Hanfpflanze, durch Ausklopfen und Ausschlegeln, getrennt wird. Diese Harzkristalle (Trichome) werden in Form gepresst. Schon ist das Naturprodukt fertig und bereit an Enthusiast*innen wie dich geliefert zu werden. Da das CBD Hasch ein natürliches Konzentrat ist, hat es ohne künstliche Nachbehandlung den charakteristischen, hohen CBD-Gehalt.

Warenkorb
Bist du 18 Jahre oder älter? Bitte Bestätige, dass du 18 Jahre oder älter bist!